Touren

Generell gilt: Vorsicht auf den Straßen. Erstens herrscht Linksverkehr und auch für europäische Großstädter ist die asiatische Fahrweise “gewöhnungsbedürftigt”.

Wenn man ein Auto mieten muß, dann am besten mit ( einheimischen ) Fahrer. Wer sich schon etwas mehr traut und den Umgang mit motorisierten Zweirädern gewohnt ist, sollte die Erfahrung, Bali mit dem Roller ( Scooter ) zu erkunden, unbedingt machen. Aber hier gilt ganz besonders: Vorsicht! Es besteht Helmpflicht und ein Internationaler Führerschein muß bei Verkehrskontrollen, vorgezeigt werden. Selten wird geblinkt, Fahrtrichtungsänderungen werden meist per Hupe mitgeteilt. Auf großen, viel befahrenen Straßen einfach mit der Masse mitfahren. Traumhaft sind die Wege zum Batur und von Ubud nach Ahmed entlang der Ostküste.